Biografie

Biografie

„Rock ’n‘ Roll ist mein Lebenselixier.
Mit Rock ’n‘ Roll geht’s mir gut.
Neben Kaffee, Zigaretten, Cola, Rum und Bier
hab ich Rock ’n‘ Roll im Blut.“

Holger Rath ist nicht der typische Musiker, dessen Laufbahn bereits im Kindesalter begann.
Erst mit 23 Jahren kaufte er seine erste Gitarre und dann sollte immer noch ein Jahrzehnt vergehen, bis er mit dem Schreiben eigener Songs begann.

Diese Lebenserfahrung spiegelt sich unverblümt in seinen Texten wider.
Beeinflusst von deutschsprachigen Rockgrößen wie Udo Lindenberg oder Marius Müller-Westernhagen, erzählt er auf seine direkte Art von zwischenmenschlichen Beziehungen, dem alltäglichen Leben und gesellschaftlichen Erwartungen.
Getreu dem Motto „Ein guter Song besteht aus 3 Akkorden und der Wahrheit.“, steckt hinter jedem seiner Titel ein emotionaler Moment oder ein persönliches Erlebnis.

Holger Rath mit seiner Gibson Les Paul Standard 2013 Desert Burst

Rock und Blues dominieren seinen Sound, aber er experimentiert auch gerne mit anderen Einflüssen, damit die Botschaft sein Publikum erreicht.

Unterstützt wird er seit vielen Jahren vom Rockin’ Blues-Gitarristen Matthias Köhler und neben seiner Solo-Karriere ist er als Gitarrist bei der Erfurter Rock-Band Galaxis aktiv, deren musikalischer Schwerpunkt auf Cover-Versionen von Joe Cocker, Eric Clapton und John Hiatt liegt.